Lieber Patient, liebe Patientin,
die Informationen auf dieser Seite werden von uns kontinuierlich verbessert und erweitert, damit wir Ihnen eine umfassende Übersicht über unsere Einrichtung bieten können. Sollten Sie eine Frage haben, auf die Sie hier keine Antwort finden, so senden Sie uns bitte eine . Wir werden die Frage eingehend prüfen, Ihnen dann unverzüglich antworten, und bei Bedarf diese Frage in unsere Seite mit aufnehmen. Vielen Dank!

Wie erreiche ich das Fachklinikum Borkum?
Sie haben die Möglichkeit mit dem Auto, der Deutschen Bahn AG oder dem Flugzeug anzureisen. Unter der Rubrik Anreise finden Sie detailierte Informationen.

Ich reise mit dem Auto an. Kann ich mein Auto mit auf die Insel nehmen?
Grundsätzlich ja. Es ist allerdings zu beachten, dass in den Sommermonaten der Ortskern für den Autoverkehr gesperrt ist. Sie haben die Möglichkeit Ihr Auto in bewachten Garagen und Parkplätzen der Reederei (AG EMS) auf dem Festland zu belassen.

Wer kann in die Klinik aufgenommen werden?
Die Klinik wird von allen Krankenkassen, Rentenversicherungsträgern, Postbeamtenkrankenkassen, Beihilfestellen und privaten Krankenversicherungen belegt. Für die Formalitäten zur Beantragung eines Aufenthaltes in der Klinik bieten wir einen umfassenden und kostenlosen Beratungsservice an (Tel.: 0228-308250). Aufnahmetermine können vorab unverbindlich unter der Tel.-Nr: 04922-708-693 oder 04922-708-695 reserviert werden.

Wie ist die genaue Lage der Klinik und die Entfernung zum Strand?
Die Klinik liegt direkt am Strand und in unmittelbarer Nähe zu den Einkaufsstraßen von Borkum.

Wie sind die Zimmer ausgestattet bzw. welchen Unterbringungskomfort kann das Fachklinikum Borkum seinen Patienten bieten?
Die Unterbringung erfolgt in komfortablen Einzelzimmern oder Appartements mit Kinderzimmer, die mit Telefon und Fernsehen ausgestattet sind. Die Zimmer sind allergiegerecht eingerichtet. Sie haben die Möglichkeit, in der Klinik Waschmaschinen und Wäschetrockner zu benutzen.

Welche Freizeitangebote werden in der Klinik und auf der Insel Borkum angeboten?
In unserem Haus bieten wir den Patienten Entspannungsprogramme wie Progressive Muskelentspannung und Autogenes Training an. Auch Angebote wie Aquarell- und Seidenmalerei sowie Töpfern werden gerne genutzt. Unser Freizeitangebot wird durch ein Meerwasserschwimmbad, Sauna und einem Fitnessbereich abgerundet. Die Insel Borkum hält für ihre Gäste ein umfassendes Unterhaltungs- und Erholungsangebot bereit. Hierzu gehören Kurkonzerte, Inselrundfahrten, Wattwanderungen u.v.m. Auch der Besuch des Leuchtturms sowie des Meerwasseraquariums sind zu empfehlen. Auf 80 km langen, gut ausgebauten Radfahrwegen haben Sie die Möglichkeit, die Insel zu erkunden. Fahrräder können bei einem der ortsansässigen Verleiher gemietet werden.

Was muss für einen Aufenthalt in der Klinik mitgebracht werden?
Diesbezügliche Informationen werden Ihnen vor der Anreise schriftlich mitgeteilt. Sollten dennoch Fragen offen sein, kontaktieren Sie unsere Patientenverwaltung unter der Telefonnummer Tel.-Nr: 04922-708-693 oder patientenverwaltung@fachklinikum-borkum.de.

Gibt es eine Unterbringungsmöglichkeit für Gäste?
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, vor Anreise einen Gast anzumelden. Eine Unterbringung ist nur im eigenen Zimmer möglich. (Zustellbett). Die Gastübernachtung beinhaltet Vollverpflegung, die Nutzung von Sauna und Schwimmbad sowie Teilnahme an freiwilligen Sportangeboten. Die Anmeldung muss allerdings spätestens 5 Tage vor Antritt der Maßnahme bei uns vorliegen, sonst ist eine Aufnahme nicht möglich. Hinweis: Für eine Unterkunft außerhalb der Klinik können Sie sich auch an die Tourist-Information wenden. Sie erreichen diese unter der Telefonnummer 04922 – 93 30 oder die Internetadresse www.borkum.de.

Kann der Patient bei den Mahlzeiten unter verschiedenen Gerichten wählen?
Das Essen wird in Buffetform angeboten; das Mittagessen wird bei spezieller Ernährung / Diät am Tisch serviert. Jeden Tag stehen zwei Vollkostgerichte zur Auswahl. Darüber hinaus bieten wir auch täglich ein vegetarisches und histaminarmes Gericht an. Unsere Küche verfügt über geschultes Fachpersonal, das jede Art von Diät, Schon- und Reduktionskost zubereitet sowie auf alle spezifischen Bedürfnisse unserer Patienten eingeht.

Ist ein Aufenthalt im Winter sinnvoll?
Reizklimatherapien im Herbst und Winter sind besonders wirkungsvoll. Sonne, Wind und Kälte sorgen für eine Abhärtung des Organismus, regen die Durchblutung an und aktivieren den Stoffwechsel. Hiervon profitieren vor allem Menschen mit Haut- und Atemwegserkrankungen.